This site is certified 61% GOOD by the Gematriculator



 

 

 

Aller Anfang ist schwer

(Prof. Dr. John A. Nasty)

Da jeder einzelne Mensch, der einer Sprache mächtig ist, und das Pech besitzt, in einem der zivilisierten Länder zu leben, in der die Nutzung des Internet völlig trivial ist, sein kleines Ego dadurch zu vergrößert scheint, indem er einen so genannten Blog veröffentlicht, wollte ich natürlich der Schaffsherde nicht nachhängen und dachte mir: „Hey, da machste ma mit!“

Wenn ich mich kurz vorstellen darf: Ich bin ein Student des Okkulten und der Mathematik (zwei Bereiche, die einfach zum Wahnsinn führen müssen), der auch seine ‚hochwertigen’ Gedanken, an die gesamte Menschheit weiter geben möchte, und damit vielleicht an einem guten Tag 0.3 Leser erreichen kann. Denn irgendwas in meinem Inneren befiehlt mir auf die Suche zu gehen, nach den kleinen Dingen im Leben, und vielleicht irgendwann erkenne, „was die Welt, im Innersten zusammenhält“.

Nach einiger Zeit, merkt selbst der letzte Depp (wie ich), der die Selbe, bescheuerte Idee hatte, dass dies ein sehr harter Weg ist, aber ganz unter uns gesagt: auch ein sehr lohnenswerter. Denn irgendwann, wenn man nicht mehr weiter weiß, da kommt die Wendung, und man erkennt, wie schön diese Welt, trotz oder vielleicht sogar wegen ihrer Hässlichkeit, ist. Oder anders ausgedrückt: Man muss seine Seele gar nicht dem Teufel verkaufen, um zu bekommen, was man will. Man muss nur alles, was man im Leben erhält, freudig empfangen (auch wenn es manchmal weh tut... und das tut es sehr oft.) Und selbst wenn man mit den Füssen stampft, und heult, wie ein Kleinkind, weil man wieder nicht das bekommen hat, was man wollte, dann sollte man sich als erstes Fragen ‚Will ich das denn tatsächlich?’

Ein großer Mann schrieb einmal nieder: Tu was du Willst, soll sein das ganze des Gesetzes *

...und damit hatte er anscheinend recht.

------------------

* Aleister Crowley: Liber Al vel Legis

4.6.06 17:24
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Gratis bloggen bei
myblog.de